Direktlinks

Einsatzabteilung

Spaziergänger und mitspazierende Hunde staunten nicht schlecht, als am vergangenen Donnerstagabend auf einmal heller Rauch aus dem Haus des Nieder-Erlenbacher Schützenvereins waberte. Einzig die Anwesenheit einiger Feuerwehrleute bevor es rauchte, war ein Hinweis darauf, dass es sich um eine Übung handelte. Kurze Zeit später rückte...

Es gibt Neuzuwachs in der Einsatzabteilung: Ina Axtmann, Nachwuchs aus der eigenen Jugendfeuerwehr, hat am vergangenen Samstag den Grundausbildungslehrgang in Frankfurt erfolgreich absolviert. Der Grundlehrgang erstreckt sich über ingesamt fünf Wochen. Drei Mal in der Woche fand abends eine theoretische Ausbildung statt, an vier aufeinanderfolgenden...

Am vergangenen Sonntag 12.05.2013 fand das vom Lions Club Frankfurt zum fünften Mal ausgerichtete "Duck Race" am Main statt. Zum Abschluß des internationalen Frankfurter Ruderfestes durften 2.000 mit Nummern beschriftete Quietscheentchen ein Stück auf dem Main von der Untermainbrücke bis zum Holbeinsteg paddeln. Zu einem Preis von 5 Euro konnte man eine Patenschaft erwerben. Die schnellsten Enten gewannen für ihre Paten tolle Preise: 7 Tage auf den Malediven, Hotelgutscheine oder einen Rundflug über Frankfurt konnten die Turboenten für ihre Paten erschwimmen. Der Erlös des Entenrennens wird vom Lions-Club in diesem Jahr an das christliche Kinder- und Jugendwerk die Arche gespendet.

Am Freitag 05.04.2013 hatte die Freiwillige Feuerwehr Nieder-Erlenbach ihre Mitglieder zur Jahreshauptversammlung eingeladen. Das Programm der sehr gut besuchten Veranstaltung war umfangreich: Nach der Begrüßung durch Wehrführer Dirk Rübesamen wurde über die Arbeit des vergangenen Jahres berichtet, diverse Wahlen und Beförderungen standen an und eine Überraschung wartete auf ihre Enthüllung.

Ein neuer Atemschutzgeräteträger für die Freiwillige Feuerwehr Nieder-Erlenbach: Nach erfolgreichem Absolvieren des 4-tägigen Lehrgangs "Atemschutzgeräteträger (AGT)" freuen wir uns, Axel zur bestandenen theoretischen und praktischen Prüfung gratulieren zu können!

Am 09.03.2013 fand im Feuerwehrhaus in Höchst der diesjährige Kreisverbandstag des Kreisfeuerwehrverbandes Frankfurt am Main statt. Auch eine Delegation aus Nieder-Erlenbach nahm daran teil. Nicht nur, um den Vorträgen der Honoratioren von Feuerwehr und Politik zu lauschen, sondern auch, um der Ehrung und der Beförderung zweier Nieder-Erlenbacher Kameraden beizuwohnen.

Am vergangenen Samstag Abend traf sich der derzeit nicht vergrippte Teil unserer Einsatzabteilung, um zur Verschönerung der Flurwände unseres Feuerwehrhauses einige besondere Gruppenfotos zu machen. Angedacht war ein feuriges "heißes Shooting".

Traditionell ist der Jahreswechsel eine Zeit mit vielen Einsätzen für Feuerwehr und Rettungsdienst. Verirrte Raketen können Brände auslösen und die Handhabung der Feuerwerkskörper wird mit zunehmender Zeit und steigendem Alkoholpegel sorgloser.

Der Dienstplan sah am 22.11.2012 eine Übung zur Absicherung und Ausleuchtung von Einsatzstellen vor. An diesem Abend zogen allerdings dichte Nebelschwaden durch Nieder-Erlenbach. Selbst auf der Höhe bei den Windkraftanlagen war die Sicht sehr beschränkt.