Direktlinks

Freiwillige Feuerwehr Nieder-Erlenbach

Die Freiwillige Feuerwehr Nieder-Erlenbach betreibt einen Geräteanhänger Licht ("GA-Licht") der Firma Polyma als Sonderaufgabe. Das aktuelle Modell, Baujahr 2017, löste das Vorgängermodell aus dem Jahr 1987 ab....

Das Löschgruppenfahrzeug wird in der Regel als 1. Einsatzmittel besetzt und rückt in Gruppenstärke 1/8 aus. Es besitzt umfangreiches Einsatzgerät zur Brandbekämpfung, einen Überdrucklüfter, Lichtmast, Stromerzeuger, sowie Gerätschaften zur technischen Hilfeleistung....

Das Löschgruppenfahrzeug verfügt über eine umfangreiche Beladung zur Brandbekämpfung und der Förderung von Löschwasser über lange Wegstrecken. Auch kleine technische Hilfeleistungen können mit dem LF 16-TS, welches in der Regel als 2. Einsatzmittel ausrückt, abgearbeitet werden....

Das Mannschaftstransportfahrzeug steht der Einsatzabteilung sowie der Mini- und Jugendfeuerwehr zum Personal- und Materialtransport zur Verfügung....

Der Geräteanhänger Licht der Firma Polyma wurde von der Berufsfeuerwehr als Sonderaufgabe an die Freiwillige Feuerwehr Nieder-Erlenbach übergeben. Ein Verbrennungsmotor erzeugt die nötige Energie, um die sechs, auf dem hydraulisch betriebenen Mast sitzenden, 1000W-Scheinwerfer zu betreiben. Weiterhin verfügt der GA-Licht über drei tragbare Scheinwerfer mit...

Das Feuerwehrhaus der Freiwilligen Feuerwehr Nieder-Erlenbach wurde 2005 in der Kurmarkstraße 9 gebaut....

Zur Vorbereitung von Einsätzen im Zusammenhang mit Herbststürmen übte die Freiwillige Feuerwehr Nieder-Erlenbach den Einsatz von Motorkettensägen. Das Szenario der Übung sah vor, dass nach längerer Regenphase bei heftigem Wind ein Baum umgestürzt war und einen Fußgänger unter sich begraben hat.