Direktlinks

Freiwillige Feuerwehr Nieder-Erlenbach

Ein neuer Atemschutzgeräteträger für die Freiwillige Feuerwehr Nieder-Erlenbach: Nach erfolgreichem Absolvieren des 4-tägigen Lehrgangs "Atemschutzgeräteträger (AGT)" freuen wir uns, Axel zur bestandenen theoretischen und praktischen Prüfung gratulieren zu können!

Am 09.03.2013 fand im Feuerwehrhaus in Höchst der diesjährige Kreisverbandstag des Kreisfeuerwehrverbandes Frankfurt am Main statt. Auch eine Delegation aus Nieder-Erlenbach nahm daran teil. Nicht nur, um den Vorträgen der Honoratioren von Feuerwehr und Politik zu lauschen, sondern auch, um der Ehrung und der Beförderung zweier Nieder-Erlenbacher Kameraden beizuwohnen.

Ihr lodernder Schein vertreibt nicht nur den Winter, sondern lockt auch zur Geselligkeit: Vielerorts werden nun Osterfeuer entzündet. Leider kommt es dabei häufig zu Unfällen durch unsachgemäßen Umgang oder Einsätzen für die Feuerwehren.

Am vergangenen Samstag Abend traf sich der derzeit nicht vergrippte Teil unserer Einsatzabteilung, um zur Verschönerung der Flurwände unseres Feuerwehrhauses einige besondere Gruppenfotos zu machen. Angedacht war ein feuriges "heißes Shooting".

Feuerwehrleute müssen regelmässig in Umgebungen arbeiten, in denen sie mit Atemgiften in Berührung kommen oder in denen nicht genügend Sauerstoff vorhanden ist. Aus diesem Grund werden bei der Feuerwehr Atemschutzgeräte eingesetzt, die für eine gewisse Zeit das umluftunabhängige Arbeiten in solchen Situationen ermöglichen.

Vielleicht haben Sie schon einmal Bilder aus den USA oder Großbritannien gesehen, auf denen Dalmatiner im Zusammenhang mit der Feuerwehr abgebildet sind: Ein Dalmatiner mit eigener Feuerwehrhundehütte im Feuerwehrhaus; ein Dalmatiner, der sich den Wind um die Ohren wehen lässt, wenn er auf dem Schoß...